Organisches

#9 Dieses Arrangement befindet sich im Wohnzimmer wo natürliche Farben wie beige, braun und weiß dominieren.

Das Pferd ist ein antiquiertes Spielzeug aus Skandinavien, wieder ein Geschenk von Mutter (sie trifft immer meinen Geschmack, wie schafft sie das nur). Ich liebe die abblätternde Farbe und die durchscheinende Maserung.

Das Scheunenfenster haben ♥ und ich aus einem Sperrmüll-Container herausgefischt: Er hielt mich an den Füßen fest damit ich nicht hineinfalle, wir mussten uns beeilen und uns unauffällig verhalten, da die Mitnahme von Sperrmüll vom Müllplatz nicht gerne gesehen wird. Seltsam, aber so ist es.

Die Flasche ist vom Flohmarkt und mit einem Bienenzucht-Logo geprägt, merkwürdig, ist sie für einen Honigbehälter nicht ziemlich unpraktisch?

Der Tisch ist ein Nähtisch aus den 50ern, auch ein Flohmarktfund.

Die Tapete haben wir im Keller gefunden als wir eingezogen sind. Es waren verschiedenste Rollen über, alle aus den 50ern, aber leider ist nichts dabei mit dem ich unbedingt Tapezieren möchte und so müssen sie als Fotorequisiten oder als Bastelmaterial herhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s