Nähprojekte

#45 Nähzutaten und was daraus geworden ist: Der Hocker ist auch ein Überbleibsel aus dieser Wohnung als sie noch im 50er-Jahre Originalzustand war. Und das ist gar nicht so lange her – eine wahre Spielwiese für uns wie ihr euch denken könnt … er war mit einem gruseligen Kunststoffpelz bezogen der einem toten Hund ähnelte. Also durfte er einen schöneren Stoff weichen.
Hier seht ihr auch eine kleine Auswahl meiner Stoffsammlung, Ikea-Affine werden die von dort ergatterten Stoffe leicht erkennen. Ab und zu habe ich auch Zeit die Stoffe zu verwerten, und dann entstehen solche Dinge wie diese hübsche Schultertasche. Die Anleitung ist aus dem Buch „Nähen mit Amy Butler” welches ich allen Nähanfängern und Fortgeschrittenen wärmstens empfehlen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s