tea-time

#52 Ich sammle vieles: Unter anderem haben es mir schöne Teedosen angetan, und davon gibt es ja bekanntlich unendliche Mengen. Ich habe mich einschränken gelernt und kaufe nur die die ich laut und deutlich meinen Namen rufen höre. Diese hier habe ich auf Reisen zusammen gesammelt, aus New York und St. Petersburg
Ich hoffe nur das das Wetter wieder schöner wird, denn verregnete Frühlingsabende mit einer Tasse Tee und einem guten Buch hatte ich letzte Woche genug. Schönes Wochenende!

Advertisements

Ein Kommentar zu “tea-time

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s