I’d rather be sleeping

#128 Die frische Herbstluft und der eiskalte Regen haben ihre Wirkung nicht verfehlt, denn ich würde viel lieber die beginnende Erkältung ausschlafen als arbeiten. Im Schlafzimmer würde dann mein Blick auf diese alte Öllampe fallen, die ich von meinem ersten selbstverdienten Geld als Hundesitter mit 12 Jahren gekauft habe. Wenn ich zwischen Süßigkeiten oder einem Dekostück wählen musste (die Option Sparbuch mal ausser acht gelassen) habe ich wohl schon damals die richtigen Prioritäten gesetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s