Schätze

#167 Schönen, grauen Montag euch allen!
Unser Papiercontainer ist fast jedesmal wenn wir einen unauffälligen Blick hinein riskieren, voll mit Überraschungen. Diesesmal gab es Kinder- und Jugendzeichnungen einer späteren Grafikerin aus den 20er bis 40er Jahren. Offenbar ist diese alte Dame gestorben und die Nachfahren haben kräftig ausgemistet. Die meisten Zeichnungen und Bücher konnten wir retten, aber es stimmt mich doch traurig daran zu denken wieviele solcher Schätze in unserer Stadt einfach weggeschmissen werden.

Advertisements

3 Kommentare zu “Schätze

  1. Da hast Du ja einen kleinen Schatz gefunden!
    Es ist schon traurig – aber ich kann auch verstehen wenn man nicht das komplette Leben der Vorfahren mit in sein Leben übernehmen kann – ich habe meinen Jungs gesagt:“ Nehmt ein Teil als Erinnerung und den Rest Verkauft! “ Aber noch genieße ich mein Sammelsurium selbst ganz gerne 🙂
    Ina

  2. Pingback: Puppen-Geschichten « Zimmerkuechekabinett's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s