Reisebericht

Unserer Familientradition folgend sind wir letzte Woche dem Frühling entgegen gefahren. Und siehe da, in Italien er sich versteckt. Ich hoffe er findet seinen Weg auch noch zu uns.

20130320_9999_69

Wir waren ein paar Tage in Triest und ich muß euch leider sagen dass ich aus der Stadt inspirations- und fototechnisch nicht viel herausholen konnte. Ich weiß nicht woran es lag aber ich „spürte“ es einfach nicht, wenn ihr wisst was ich meine. So als Basis für Ausflüge ist die Stadt sicher gut gelegen, aber mehr dann auch nicht. Hier ein paar Eindrücke:

20130319_9999_89 20130319_9999_83 20130319_9999_69 20130319_9999_54 20130319_9999_38

Spannender fand ich dann den Schlosspark von Miramare. Das Schloss selbst haben wir auch besichtigt, war aber nicht so, kennt man eines kennt man alle … aber der Ausblick aufs Meer war fantastisch! Der Park selbst hat einen morbiden, klaustrophobischen, zerfallenen Charme:

20130320_9999_45 20130320_9999_33 20130320_9999_87 20130320_9999_80

Und dann haben wir noch das verschlafene Städtchen Muggia besucht, Italien in seiner komprimiertesten Form: Eine hübsche Piazza, enge Gassen, laute Italiener und ab 14 Uhr verzieht man sich in die Wohnung und lässt die Touristen Touristen sein. Basta!

20130320_9999_143 20130320_9999_117 20130320_9999_113

Advertisements

Ein Kommentar zu “Reisebericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s