München mit Kind

München Englischer Garten

Mit Kind wegzufahren bedeutet vor allem gut organisieren zu können: Die Zugfahrt so zu timen dass sie mit den Schlafzeiten des Kindes zusammenfallen und somit den Mitreisenden ein überaktives, quengeliges Kind ersparen, sowie eine geeignete Unterkunft zu finden in der die Eulen und Lerchen ihren gewohnten Tagesablauf beibehalten können. Hat man diese Aufgaben gemeistert, wird man am Ankunftsort merken dass sich durch das Kind die Prioritäten wie die Perspektiven auf die liebenswürdigste Weise verändern: Die kleinen Dinge die man früher, zu gunsten des Nachtlebens oder der Shoppingerlebnisse, links liegen ließ sind plötzlich ein zentraler Punkt im Programm. Ein Schwan der vor dem Teehaus im Englischen Garten schwimmt ist eben umso spannender je größer die staunenden Kinderaugen werden.
Hier unsere kleinen Eindrücken aus München:

München Nymphenburg München München München Nymphenburg München München München

München

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s