Blütentee

In der Foodiewelt gibt es wohl kaum etwas schöneres, zarteres und fragileres wie die asiatischen Teeblumen:

Flower tea

Wer eine eigene – lokale – Version herstellen möchte braucht nur einen schönen Holunderstrauch und ca. 11 Monate Geduld bis er wieder blüht. Wenn diese Hürde geschafft ist geht es einfach: Holunderblüten pflücken, ungefähr zwei Wochen trocknen und dunkel lagern, zum Beispiel in einer schönen Teedose vom Flohmarkt:

Holundertee

Bei dringendem Teebedürfnis einen Blütenstrauch in heißes Wasser einlegen und warten Hollertee

Hollertee

auf einen wunderschönen Aufblüheffekt. Die Blüten können bis zu 10 Minuten ziehen und der Tee schmeckt wunderbar süß. Er hilft gut bei Erkältungskrankheiten, man kann ihn aber auch täglich trinken – unsere Prinzessin liebt ihn.

Holundertee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s