Wisst ihr was das ist?

Setzkasten

Als ich damit am Flohmarkt liebäugelte wusste ich es auch nicht, glücklicherweise informierte mich die nette alte Dame – ein Kasettenkasten! Also zur Aufbewahrung von diesen neumodernen Dingern die Musik abspielen, ihr wisst schon … aber da wir ja so etwas nicht besitzen, musste eine andere Verwendung her für diesen wunderhübschen Kasten.
Etliche Jahre später, der Kasten verstaubt inzwischen in der Abstellkammer/im Keller/(bald mach ich etwas damit) unter der Essbank, aber schließlich und endlich habe ich es geschafft ein paar dieser Holzböden brutal zu entfernen und aus dem Kasettenkasten einen Krimskramskramurikasten zu zaubern:

Setzkasten

Ganz zufrieden bin ich noch nicht, vielleicht schaffe ich es, demnächst, die Rückwand zu streichen. Bloß, in welcher Farbe?

Stay tuned! Frau hofft dass es bis dahin noch Blogs – diese neumodernen Dinger – gibt, damit ich euch den weiteren Fortschritt zeigen kann …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s