Geburtstagspuppe

Nicht mehr lange und unsere Prinzessin wird Zwei! Z W E I !!!

Für diesen besonderen Tag habe ich mich schon richtig ins Zeug gelegt und meine erste „Waldorf“Puppe genäht. Mit dem festen Vorsatz, als beste Bastel-Mutter, meine liebste Tochter ab nun jedes Jahr mit einer dieser süßen Puppen zu überraschen. Aber …

das war vorher.

Oh oh oh oh … jetzt verstehe ich warum diese Puppen ihr Gewicht in Gold wert sind. Blut, Tränen und Schweiß, das sind nämlich die Zutaten aus der eine pädagogisch Korrekte, des Kindes Fantasie fördernde Puppe gemacht ist:

Waldorfpuppe

Immerhin hat mir der zweite Schritt, das Gewand zu nähen, keine Schwierigkeiten bereitet. Und es kaschiert auch schön die faltigen Stellen. Was soll ich sagen, meine Puppen werden eben so realitätsnah wie möglich genäht, mit Halsfalten und alles was dazugehört!

Puppenbeutel

Und da es in einem Kinderzimmer nie genug Beutel und Taschen geben kann, wird die Puppe am Geburtstag nicht aus der Torte, sondern aus diesem Beutel springen.

Waldorfpuppe

Advertisements

3 Kommentare zu “Geburtstagspuppe

  1. Ha, zuerst hab ich Geburtstagsuppe gelesen und bin total neugierig geworden. Aber die Puppe ist auch sehr schön, und warscheinlich langlebiger als eine Suppe. Sieht wirklich nach viel Arbeit aus, aber eine langt doch auch oder?
    Grüße
    Steph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s