Puppengewand

Von Anfang Februar bis Mitte April sind bei uns die Geburtstagsmonate. Pro Woche ein Geburtstag, manchmal sogar zwei. Daher ist das bei mir die nähintensivste Zeit, da ich sonst leider kaum noch dazu komme. Denn was schenkt man Kindern die schon alles haben? Selbstgemachtes mit ❤

Für die erste Feier entstanden ein paar Puppenkleider, so perfekt gemodelt das sie direkt in die nächste Runde darf:

Puppe_Kleid

Puppe_Hose

Baby-Pentagramm

Im letzten Monat habe ich das eine und andere Nähprojekt fertig bekommen, unter anderem ein Baby-Pentagramm-Kissen. Optimistisch habe ich mich an das Konstruieren gemacht, in dem Glauben es in fünf Minuten erledigt zu haben. Aber dass mit dem Geometrieunterricht ist wohl doch schon zu lange her. Wie ging das nochmal mit der äußeren Teilung und wo ist mein Zirkel?

Am Ende habe ich mich für die freie Form entschieden:

Baby-Pentagramm-Kissen

Der Prinzessin gefällt ihr neues Schlafkissen (mit Elefanten kann man nie etwas falsch machen). Und als Schutzzeichen gegen die nächtliche Spukgeister wird es bestimmt auch gute Dienste tun. Nicht das es hier viele von dieser Sorte gibt, aber man weiß ja nie 😉

Wimpelkette

Es gibt da diese wildromantische Spielhütte bei Oma im Garten die es, für zukünftige Sommerausflüge der Prinzessin, zu renovieren gilt. Irgendwann werde ich sicher auch vorher & nachher Fotos von diesem Projekt posten, allerdings müsst ihr euch dafür noch ein bißchen ein paar Jahre gedulden. Aber der erste Schritt ist nun mit dieser Wimpelkette gemacht, die dann im Häuschen hängen wird. Und bis dahin wird sie einfach bei uns als Osterdeko eingesetzt.

WimpelketteOstereier
Für so einen gleichmäßigen Farbverlauf braucht ihr entweder einen wahnsinns-professionellen-Stoffvorrat, oder aber ihr entdeckt auf dem Flohmarkt ein Stoffmuster-Buch in dem alle Regenbogenfarben vertreten sind, wie hier geschehen.
Ich wünsche euch allen einen schönen Ostersonntag!

Osterhase